Über mich

Seit 2006 absolvierte ich drei Ausbildungen in systemischer Beratung mit den Schwerpunkten Coaching, Organisations- und Teamentwicklung und sammelte vielfältige Berufserfahrungen in der Beratung, Weiterbildung und Forschung. Erst arbeitete ich im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung in einem internationalen Beratungsunternehmen, das auf den öffentlichen Sektor spezialisiert ist. Anschließend begann ich meine Tätigkeit als freiberufliche systemische Beraterin und Universitäts-Dozentin, koordinierte ab 2012 in Teilzeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Hamburg ein Mentoring-Projekt und bin seit 2016 in der Personalentwicklung der Universität Hamburg tätig. Berufsbegleitend habe ich meine auf einer einjährigen Feldforschung in akademischen Career Services basierende Promotion zum „Unternehmerischen Selbst“ verfasst. In dieser Studie untersuchte ich den Umgang mit den veränderten Anforderungen der Arbeitswelt.

Ich spreche drei Fremdsprachen – Englisch, Französisch, Spanisch – und war projektbezogen wiederholt über mehrere Monate im Ausland tätig, zum Beispiel in Kambodscha, Costa Rica, Marokko und Argentinien. Aufgewachsen in der Schweiz, lebe ich seit 2003 in Hamburg. Mein internationaler Hintergrund und akademische Ausbildung in der Ethnologie/Sozial- und Kulturwissenschaft ermöglicht mir, kultur- und sprachenübergreifend zu arbeiten.

 


AUSBILDUNG

2012 Sechsmonatige Ausbildung zum Systemischen Teamentwickler an der coachingakademie Hamburg
2009 Einjährige Ausbildung zum Systemischen Coach (zertifiziert vom DBVC) an der coachingakademie Hamburg
04.2009 – 08.2013 Promotion am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft der Universität Bremen, 14-monatige Feldforschung
2006 – 2007 Einjährige Ausbildung Systemische Beratung für Junior-Professionals am Institut für Systemische Beratung Wiesloch 
2007 Magister Artium der Ethnologie, Politikwissenschaften und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Hamburg, Grundstudium an der Universität Bern

 

 


BERUFSTÄTIGKEIT

seit 2016 Referentin in der Personalentwicklung der Universität Hamburg
2012 2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Programmkoordinatorin in der Arbeitsstelle Expertinnen-Beratungsnetz/Mentoring der Universität Hamburg
seit 2008

selbstständige Tätigkeit als systemische Beraterin, Coach und Dozentin

seit 2008 Dozentin für  Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationsethnologie sowie zur beruflichen Qualifizierung an der Universität Hamburg
2007 – 2008 Beraterin beim internationalen Beratungsunternehmen Rambøll Management Consulting im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung sowie Evaluation im öffentlichen Sektor
2005 – 2007 Studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt NEDS zum Thema Nachhaltigkeit, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik (HWP)
2004 – 2006 Praktikum und Aushilfe in der Organisationsberatung COMO, Hamburg, in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung und Entwicklungszusammenarbeit 
2003 – 2005 Mitarbeit und Praktikum bei der Migrantinnenorganisation Amnesty for Women e.V. und dem EU-Projekt TAMPEP, Hamburg
2003 Zweimonatiges Praktikum im Centre d’Information der UNO in Rabat, Marokko
2000 – 2001

Mitarbeit in NGO Longo Maí in Costa Rica; Initiation und Organisation von Projekten zur Förderung von wirtschaftlicher Unabhängigkeit sozial benachteiligter Familien

 


PROJEKTE

Im Rahmen meiner freiberuflichen Beratertätigkeit und Mitarbeit bei verschiedenen Beratungsfirmen konnte ich vielfältige Erfahrungen sammeln. Zu den Kunden gehören Hochschulen, Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und öffentliche Verwaltungen.

(Auswahl:)

2015 Mitarbeit an einer Evaluation des Projekts "Kulturakademie Tunesien", Goethe Institut
2012 Mediaagentur: Teamentwicklung zu Themen der Kommunikation und Zusammenarbeit 
2011 Internationale Bank: Moderation eines Teamworkshops im Rahmen meiner Tätigkeit als Beraterin bei blickwechsel.
seit 2009 an diversen Universitäten: Gruppencoachings zur beruflichen Orientierung und Positionierung für Studierende und NachwuchswissenschaftlerInnen
seit 2009 an diversen Universitäten: Workshops zu Beratungskompetenz und Peer-Coaching für NachwuchswissenschaftlerInnen
seit 2009 Institut für Ethnologie der Universität Hamburg: Seminare/Vortragsreihen zu Berufsorientierung und Berufsqualifizierung sowie Lehre zu den Themen Wirtschaft, Arbeit, Organisation
2009 Career Service einer Hochschule: Best-Practice-Studie über Unternehmenskooperationen und Recruiting-Maßnahmen von Hochschulen
2008 Verwaltung einer Technischen Universität: Change-Management-Projekt und Führungskräftetraining zur Veränderung der Führungs- und Kommunikationskultur im Rahmen meiner Tätigkeit als Beraterin bei Rambøll Management
2008 Sozialversicherung: Organisationsentwicklung zur Konkretisierung und Umsetzung des Leitbildes im Rahmen meiner Tätigkeit als Beraterin bei Rambøll Management.